parallax background

Nancy – Kochen für die Götter

Santeria Zeremonie
Santeria-Kult. Götter sind auch nur Menschen
4. Mai 2014
Arturo Depestre
Magaly & Arturo
22. August 2016

Nancy - Kochen für die Götter


"Eines steht fest: Nancy ist eine passionierte Köchin. Manchmal kocht sie auch Kleinigkeiten, die sie auf der Straße verkauft, Kroketten zum Beispiel, aber ansonsten gilt: je raffinierter, desto mehr macht es ihr Freude. Dabei sah es zunächst gar nicht so aus, dass sie talentiert sei, was das Kochen anbetrifft."

 
M eine ersten Gehversuche in der Küche gingen gehörig schief“, lacht sie. „Ich wollte Bohnen in einem Schnellkochtopf kochen, dabei ist mir der Topf explodiert. Als ich ein Kartoffelomelette gemacht habe, habe ich rohe Kartoffeln verwendet. Fisch muss man schuppen, bevor man ihn brät? Wusste ich nicht.“ Aber das ist lange her.

Das feine Gespür beim Kochen macht Nancy zu einer gefragten Frau, allerdings auf einem sehr speziellen Feld. Denn solche Fähigkeiten sind sehr wichtig bei der Santería, der afrokubanischen Religion, die auf Kuba sehr verbreitet ist. Vor einigen Jahren hat Nancy selbst den Initationsritus mitgemacht und vertraut seit dieser Zeit umso mehr auf die verschiedenen Götter, die ihr, davon ist sie überzeugt, auch beim Kochen zur Hand gehen. Seit ein paar Jahren hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, etwa ein bis zwei Mal im Monat für eine Santería-Zeremonie zu kochen. Mitunter ein Knochenjob, wenn bis zu hundert Personen verköstigt werden wollen. Und eine verantwortungsvolle Aufgabe, bei der es gilt, Regeln zu beachten. Schon die einzelnen Tiere wie Ziegen, Lämmer, Hühner oder Tauben müssen nach einem bestimmten Ritus geopfert, den einzelnen Göttern geweiht und entsprechend der jeweiligen Speisen für die Götter zugeordnet werden. Jede Gottheit hat ihr eigenes Gericht, eine eigene Fleischsorte, und für jeden Gott muss ein anderer Löffel verwendet werden. „Man kann nicht einfach den Löffel für das Gericht des einen Gottes in den Topf für das Gericht des anderen Gottes stecken. Das würde Unglück bringen!“, erklärt Nancy.

Die ganze Geschichte findet Ihr in der Live-Reportage und im Buch...